14.07.2020 | Neuigkeiten & Interviews

EY Startup-Barometer Deutschland – Juli 2020


Trotz der Corona-Krise erhielten im ersten Halbjahr dieses Jahres mehr deutsche Startups frisches Kapital als im Vorjahreszeitraum: Die Zahl der Finanzierungsrunden stieg um 8 Prozent auf 360. Größere Transaktionen, die 2019 noch für Finanzierungsrekorde gesorgt hatten, gab es allerdings kaum noch – entsprechend sank das Investitionsvolumen: um 22 Prozent auf 2,2 Milliarden Euro.