11.10.2017 | Neuigkeiten & Interviews

Die Public Value Award Finalisten sind…


Heartbeat, Media4care, SirPlus und Social-Bee sind vier der sieben Start-ups, die vor der unabhängigen Jury überzeugen konnten.

Insgesamt 120 junge Unternehmen haben sich für den Start-up-Award beworben. Der EYPVA wird am 26. Oktober 2017 in Leipzig bereits zum zweiten Mal durch EY in Kooperation mit der HHL Leipzig Graduate School of Management verliehen. Gesucht wurden Startups, die den oft zu wenig betrachteten Public Value in ihrem Geschäftsmodell in den Mittelpunkt rücken.

Diese Start-ups haben dabei mit Ihrer Geschäftsidee und Umsetzung die Jury überzeugen können:

 

Heartbeat

Wir glauben daran, dass junge Menschen durch den Einfluss von Vorbildern, Musik, Kunst und nicht zuletzt durch Bildung ihr Leben erfolgreicher meistern können. Heartbeat dient als musikalische Begegnungsstätte bei der die Jugendlichen gemeinsam ihre Potenziale entdecken und Horizonte erweitern. Heartbeat ist eine junge Organisation, die angefangen hat mit den Initiatoren Rico Montero (Musikpädagoge, Diplom Audio-Ingenieur, Integrationsbotschafter) und Reza Solhi (Innovation, CSR & Strategie-Spezialist, Coach für Jugendliche mit Migrationshintergrund). Mittlerweile wird das Projekt durch das Bildungsprogramm “ChancenNutzer” im Social Impact Lab Frankfurt gefördert und ist für den Deutschen Integrationspreis 2017 der Hertie Stiftung nominiert.

http://heartbeatbus.de/

 

Media4care

Media4Care ist ein innovatives Unternehmen in der digitalen Altenpflege: Unsere Produkte erhöhen auf der einen Seite die Lebensfreude für Betroffene und auf der anderen Seite unterstützen sie Angehörige und Pflegekräfte in ihrer täglichen Arbeit. Um diese Vision zu erreichen, entwickeln wir ein digitales Betreuungs- und Assistenzsystem für Senioren. Unser Betreuer-Tablet "Media Dementia" bietet zu diesem Zweck eine umfangreiche, demenzgerechte Mediensammlung - Videos, Bilder, Musik und Therapieangebote - mit einer Profil- und Vorschlagsfunktionen, die explizit für die Betreuung von Pflegebedürftigen und Menschen mit Demenz produziert wurden. Media4Care ermöglicht eine einfache und motivierende Stärkung der kognitiven und körperlichen Fähigkeiten von Senioren, fördert die soziale Inklusion und bringt mehr Freude und Abwechslung in den Pflegealltag.

https://www.media4care.de/

 

SirPlus

Die Hälfte aller Lebensmittel in Europa werden verschwendet, wobei ein Großteil noch genießbar ist. SirPlus macht das Lebensmittelretten für Konsumenten und Betriebe zum Mainstream. Wir kooperieren mit Produzenten und Großhändlern, um große Mengen überschüssiger Lebensmittel wieder in den Kreislauf zurück zu bringen. Später folgt zwecks Skalierung ein digitaler High-Tech Marktplatz, um Supply und Demand intelligent zusammenzuführen. Zunächst starten wir mit dem Verkauf von überschüssigen Lebensmitteln, die wir vergünstigt in unserem ersten Food Outlet Store anbieten. 20 Prozent aller dem Unternehmen zur Verfügung gestellten Lebensmittel werden an gemeinnützige Projekte gespendet. Ab Oktober verschicken wir sogenannte Retterboxen per Same-Day-Delivery Service zunächst in Berlin und später Deutschlandweit. Ein Online Shop mit Lieferung wird im Q1/2018 folgen. Der digitale Marktplatz wird im zweiten Halbjahr 2018 starten.

http://sirplus.de/

 

Social-Bee

Social-Bee ist die erste gemeinnützige Zeitarbeitsfirma in Deutschland, die Geflüchtete in Arbeitsmarkt und Gesellschaft integriert. Social-Bee kombiniert das Konzept der klassischen Zeitarbeit mit einem Integrationskonzept und ermöglicht so Geflüchteten in Deutschland eine Perspektive. Geflüchtete werden bei Social-Bee angestellt, an Unternehmen vermittelt und mit sozialpädagogischer Betreuung, Sprachkursen, Teilqualifikationen und Freizeitaktivitäten begleitet. Das Ziel ist die Vermittlung der geflüchteten Mitarbeiter in eine Festanstellung oder Ausbildung bei einem Partner- oder Drittunternehmen nach spätestens eineinhalb Jahren.

https://www.social-bee.eu/

Jetzt anmelden: EY Public Value Award

Am 26. Oktober 2017 werden sich die Finalisten – im Rahmen der zweiten EY Public Value Awards – in Kurzpitches dem Jury- und Publikumsurteil stellen. Hier geht’s zur Anmeldung.

Beim weiteren Nutzen dieses Internet Auftritts erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. weitere Informationen

Die Cookie Einstellungen für diese Seiten werden auf das Erlauben aller Cookies gesetzt um Ihnen den bestmöglichen Komfort zu bieten. Wenn Sie der Nutzung von Cookies auf dieser Seite durch Anklicken des Zustimmen-Buttons erlauben, dann erklären Sie sich als einverstanden mit diesem Vorgehen.

Schließen