04.10.2017 | Neuigkeiten & Interviews

Die Public Value Award Finalisten sind…


Coffee Circle, Ackerhelden und Companion2Go sind drei der sieben Start-ups, die vor der unabhängigen Jury überzeugen konnten.

Insgesamt 120 junge Unternehmen haben sich für den Start-up-Award beworben. Der EYPVA wird am 26. Oktober 2017 in Leipzig bereits zum zweiten Mal durch EY in Kooperation mit der HHL Leipzig Graduate School of Management verliehen. Gesucht wurden Startups, die den oft zu wenig betrachteten Public Value in ihrem Geschäftsmodell in den Mittelpunkt rücken.

Diese Start-ups haben dabei mit Ihrer Geschäftsidee und Umsetzung die Jury überzeugen können:

 

Coffee Circle

Coffee Circle steht für richtig guten Kaffee. Unser Ziel ist ein durch und durch fairer Kaffeehandel, von dem alle Menschen profitieren, die vom Anbau der Kaffeekirsche bis hin zum Genuss einer Tasse Kaffee beteiligt sind. Wir sind jedes Jahr persönlich in den Kaffeeregionen, um die besten Kaffees der Ernte zu fairen Preisen einzukaufen und die Menschen vor Ort zu treffen. Die Kaffees werden natürlich und auf traditionelle Weise angebaut und schonend in unserer Rösterei in Berlin geröstet. Mit jeder Tasse Kaffee unterstützen unsere Kunden Trinkwasserprojekte in den äthiopischen Kaffeeregionen, die wir gemeinsam mit den Menschen vor Ort umsetzen.

http://www.coffeecircle.com/

 

Ackerhelden

Die Ackerhelden geben Menschen die Möglichkeit, Biogemüse regional selbst anzubauen und saisonal zu ernten und auf diese Weise wieder näher an das heranzukommen, was sie täglich essen. Deutschlandweit und in Österreich vermietet das Essener Start-up vorbepflanzte Bio-Gemüsegärten und Bio-Hochbeete an Privatkunden, Unternehmen und Städte und macht mit einer intensiven, ganzheitlichen Beratung „vom Acker bis in die Küche“ auch Gemüsebauanfänger zu kleinen Ökobauern. Mit ihrem bundesweiten gemeinnützigen Projekt Ackerhelden machen Schule“ leisten die Gründer darüber hinaus einen wichtigen Beitrag zur Ernährungsbildung von Kindern.

https://www.ackerhelden.de/

 

Companion2Go

Companion2Go ist eine Webplattform über die Menschen mit und ohne Behinderung mit gleichen Interessen gemeinsam mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen und öffentliche Veranstaltungen wie Konzerte, Sport-Events oder Theater besuchen können. Mit Hilfe seines Schwerbehindertenausweises kann ein Mensch mit Behinderung eine kostenlose Begleitperson als Unterstützung mitnehmen. Dadurch soll die Mobilität der Schwerbehinderten mit Hilfe der nicht-Behinderten signifikant erhöht werden, weil sie den Besuch vieler Veranstaltungen oder Reisen nicht ohne Begleitung unternehmen können. Darüber hinaus wird Companion2Go die erste Online-Ticketplattform, die speziell den digitalen Erwerb von Event-Tickets für Menschen mit Behinderung ermöglicht. Nach einer Testphase im Raum Mittelhessen soll Companion2Go als Mobile-App deutschlandweit genutzt werden können.

https://companion2go.de/

Jetzt anmelden: EY Public Value Award

Am 26. Oktober 2017 werden sich die Finalisten – im Rahmen der zweiten EY Public Value Awards – in Kurzpitches dem Jury- und Publikumsurteil stellen. Hier geht’s zur Anmeldung.

Beim weiteren Nutzen dieses Internet Auftritts erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. weitere Informationen

Die Cookie Einstellungen für diese Seiten werden auf das Erlauben aller Cookies gesetzt um Ihnen den bestmöglichen Komfort zu bieten. Wenn Sie der Nutzung von Cookies auf dieser Seite durch Anklicken des Zustimmen-Buttons erlauben, dann erklären Sie sich als einverstanden mit diesem Vorgehen.

Schließen