03.09.2015 | Neuigkeiten & Interviews

Auf zu neuen Welten!


Wie können digitale Technologien mit neuen Lösungen das Kundenerlebnis im Bereich Consumer Electronics Retail optimieren? Welche Konzepte haben hier das Potenzial zur bahnbrechenden Innovation? Wie können brillante Ideen zur Realität werden – und dabei auch noch raketenhaften Erfolg haben?

Media-Saturn, Europas größter Consumer Electronics Retailer, hat jetzt den Tech Accelerator SPACELAB an den Start gebracht. Das Programm soll Innovatoren helfen, die nächste Entwicklungsstufe für ihr Unternehmen zu zünden. Es wurde im August 2015 ins Leben gerufen und erstreckt sich über einen Zeitraum von 20 Wochen. Gründer bekommen aktive Unterstützung in den Bereichen Planung, Strategie, Finanzwesen, Marketing, Sales und Infrastruktur. Die Initiative bietet Coaching und Mentoring für Start-ups mit entwicklungsfähigen Produkt- oder Geschäftsmodellen (Minimum Viable Products).

Wir von EY freuen uns, SPACELAB in den Feldern Financial Strategy und Business Planning mit professioneller Beratung zu unterstützen. „Der klassische Einzelhandel wird gerade in einem zunehmend rasanten Tempo revolutioniert. Es gibt so viele junge Leute mit Ideen, die ein enormes disruptives Potenzial haben“, sagt Florian Huber, SPACELAB-Mentor and Head of Strategy D,A,CH bei EY. “Die Gründer sind meist Programmierer, die noch nicht die betriebswirtschaftlichen und managmenttechnischen Werkzeuge zur Hand haben, um ihr Geschäftsmodells weiterzuentwickeln. Hier kommen wir ins Spiel! Wir liefern Antworten auf Fragen zu Business-Plänen, Rechtsformen, Buchhaltungssystemen, Steuern, Finanzierungen oder Regularien.“

Der Accelerator ist wie eine Business School, nur eben unter den Bedingungen des „echten“ Geschäftslebens. Mit EY und einigen anderen investiert Media-Saturn in Start-ups mit entwicklungsfähigen Geschäftsmodellen und Produkten entlang der gesamten Wertschöpfungskette – von Logistik-Apps bis zu innovativen Gadgets. „Media-Saturn ist weltweit einer der stärkst möglichen Partner für Start-ups, um deren Geschäft einen Kickstart zu ermöglichen“, sagt Martin Sinner, Gründer von idealo und Leiter von SPACELAB. Die erste Tranche des Programms startet Mitte November und Bewerbungen sind bis Mitte Oktober 2015 möglich. Mehr Informationen erhaltet Ihr unter www.ms-spacelab.com.

EY ist global führender Anbieter von Assurance und Advisory Services. Seit Jahrzehnten unterstützen wir Start-ups und Entrepreneure in der ganzen Welt, von denen es einige bis ganz an die Spitze geschafft haben. 

Beim weiteren Nutzen dieses Internet Auftritts erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. weitere Informationen

Die Cookie Einstellungen für diese Seiten werden auf das Erlauben aller Cookies gesetzt um Ihnen den bestmöglichen Komfort zu bieten. Wenn Sie der Nutzung von Cookies auf dieser Seite durch Anklicken des Zustimmen-Buttons erlauben, dann erklären Sie sich als einverstanden mit diesem Vorgehen.

Schließen