Events & Workshops

Germany-Japan Startups Platform


Die Deutsch-japanische Start-up Plattform in Berlin bringt zwei hoch industrialisierte, knowledge-basierte Wirtschaftsräume zusammen, um gemeinsam nach Lösungen zu suchen.

Wenn deutsche und japanische high potential Start-ups ihre Synergien pushen, um gemeinsam den Herausforderungen der Digitalisierung zu begegnen, können wir gespannt sein! Eingeleitet wird der Event wird von Takeshi Yagi, Japanischer Botschafter in Deutschland und Professor Dr. Jörg Rocholl, Präsident der ESMT Berlin, und ist gefolgt von einer Pitch-Session mit 10 Start-ups, 5 aus Berlin und 5 aus Tokyo. Peter Lennartz, Leiter der EY Start-up-Initiative von EY, spricht an der 1st GENERAL CONFERENCE BETWEEN BERLIN AND TOKYO über die wichtigsten Ergebnisse des kürzlich veröffentlichen EY Start-up-Barometers. Die Plattform richtet sich somit auch an KMUs, Grosskonzerne sowie alle Personen mit Interesse an innovativen Lösungen in Zusammenarbeit Start-ups. Zur Anmeldung geht’s hier & mehr zum Event am 28. Februar in Berlin gibt’s unter Deutsch Japanischer Wirtschaftskreis!

Beim weiteren Nutzen dieses Internet Auftritts erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. weitere Informationen

Die Cookie Einstellungen für diese Seiten werden auf das Erlauben aller Cookies gesetzt um Ihnen den bestmöglichen Komfort zu bieten. Wenn Sie der Nutzung von Cookies auf dieser Seite durch Anklicken des Zustimmen-Buttons erlauben, dann erklären Sie sich als einverstanden mit diesem Vorgehen.

Schließen